Anime World

Herzlich Willkommen bei Anime World,

Diese Plattform dient zum Austausch von Informationen zu Animes.
Da diese Plattform noch sehr neu ist suchen wir viele neue Mitglieder und freuen uns auf Partner Anfragen.
Dieses Forum befindet sich momentan im Aufbau daher bitten wir sie öfters vorbei zu sehen, es wird sich lohnen.

Mit Freundlichen Grüßen,
Das Anime World Team.

Das größte Anime Forum aller Zeiten


    Die Geschichte von Konan...

    Teilen
    avatar
    Feito
    Administrator
    Administrator

    Weiblich Geburtstag : 03.01.96
    Steinbock Schwein
    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 20.03.10
    Alter : 22
    Ort : Spanien

    Die Geschichte von Konan...

    Beitrag von Feito am Di März 23, 2010 7:11 pm

    Die Geschichte von Konan...


    Es war spät in der Nacht als ich in meinen Bett lag ich dachte etwas über meine Vergangenheit nach was für Fehler ich alles gemacht hatte, ich war früher immer mit einen anderen Kind unterwegs es war ein Junge und er hiess Yahiko, meine Mutter ist bei meiner Geburt gestorben und mein Vater fand dass das alles meine Schuld war, daher hatte er mich in ein Kinderheim abgegeben. Es war furchbar alle Kinder haben mich gehänselt und ich hatte kaum was zu Essen, irgendwann fand ich doch einen ausweg die Hunde die sonst immer draussen waren, waren in diesen Abend nicht da und das war meine Chance ich bin geflohen aus dieser Höhle. Leider hatte ich keinen Plan wo ich hin sollte deswegen habe ich mich in einer Sackgasse versteckt für die erste Nacht, ich fühlte mich so frei, ich hatte doch so viel Angst gehabt wie ich nur 2 mal in meinen Leben hatte als dieser Tag kam. Ich hatte Hunger und bin zu mehreren Leuten gelaufen dort hatte ich um Essen gebettelt doch sie wollten mir nichts geben, als ich letzt endlich anfing zu klauen, ja ich hatte mir mein Essen erkämpfen müssen, wenn ich erwischt wurde hatten sie mich geschlagen, doch als sie das einmal machen wollten kam ein Junge vorbei, dieser Junge hatte mir so viel beigebracht ich werde ihn niemals vergessen, dieser Junge wäre für mich Gestorben das er letzt endlich auch ist. Irgendwann fand ich dann einen anderen Jungen er war etwas älter als ich, ich fand ihn im Winter er lag auf dem Boden es sah aus als würde er Sterben, deshalb gab ich ihn Essen ab, ich wusste besser als jeder andre wie es ist auf der Strasse zu Leben. Ich brachte ihn zu dem fersteck von mir und Yahiko, wir sprachen kurz und dann gehörte er auch zu uns, er war ziemlich Schüchter, und er hatte einen Hund dabei der hiess Tiny er sagt er hätte ihn auf der Strasse gefunden, ich konnte verstehn warum er diesen Hund nahm, obwohl er nur ein kleiner Mischlings-Hund war, er war ebenfalls Männlich ich war das einzige Mädchen in unserer Truppe. Irgendwann gerateten wir in einen Kampf von unseren Dorfwächtern und Konoha-Nins, dabei ist leider Tiny ums Leben gekommen, das war ein sehr Trauriger Tag für mich und die anderen, wir beschlossen uns zu den Konoha-Nins zu gehen und sie zu fragen ob sie uns Trännieren, einer von ihnen wollte uns Töten, er meinte es sei besser Tod zu sein als so ein Leben zu führen! Ich und Nagato waren doch zu Schüchtern dahin zu gehen also ging unser Anführer, Yahiko dahin er war der Stärkste und der erfahrenste bei uns, jedoch endschied sich einer der Ninjas uns zu Trännieren, das uns auch sehr nützlich war, eines Tages verschwand er, er hinterliess nur sein Buch, grosse Trauer weite über uns, denn jetzt waren wir wieder Alleine.
    Wir beschlossen uns Weltfrieden zu bringen, jeder von uns hatte einen Traum Yahikos Traum war es die Weltherschaft zu haben so wollte er machen das es keinen Krieg mehr gab und alle friedlich zusammen Leben konnten, mein Traum war es immer frei zu sein, und der Traum von Nagato, er hatte keinen Traum er wollte nur Leben, er hatte sich nie was vorgenommen bis Yahikos Traum auch unser Traum wurde, wir kämpften dafür!
    Eines Tages rief der anführer von Amegakure uns zu sich doch wir waren nur Kinder, wir konnten nichts machen. Es war eine Falle Yahiko ist dadurch ums Leben gekommen.
    Letzt endlich waren nur noch ich und Nagato da, uns gehörte nun Amegakure, irgendwann traffen wir auf einen Masskierten Mann, er behauptete er sei Uchiha Madara, das uns sehr wunderte, er sah das wir was bessonderes waren.
    Er wollte eine Organisation gründen das er angeblich schon getan hätte, er meinte das er nur noch einen Anführer dafür bräuchte und hatte Nagato dazu überredet.
    Nagato konnte dank sein Kekkei Gankei den Körper von Yahiko beherrschen, auch wenn diese leere in mir niemals gefühlt werden konnte, war ich froh das er bei mir wahr!

    Viele Jahre war ich bei den beiden, ich hatte niemals vor sie zu Hintergehen, eines Tages bekammen wir jedoch eine Mission von den Mann mit der Masske, wir sollten Konohagakure angreifen, alles war inordnung, wir gewannnen den Kampf, doch traffen wir einen blond Haarigen jungen mit blauen Augen.
    Er behauptete das er der Schüler von Jiraya war, und ihn auch gut kannte, genauso gut wie wir! Ein langes gespräch war vorgesehen, bis Nagato merke was er getan hatte.
    Dank seinen Rinnegan herrschte er über Leben und Tod, er belebte alle Konoha-Nins wieder die im Kampf gegen ihn Gestorben sind.
    Er wünschte Naruto ein gutes Leben und verstarb, nun war ich ganz Alleine, ich hatte keinen grund mehr bei Akatsuki zu sein, so tratt ich aus, das für mich eigentlich der Tod hiess.
    Doch es waren nur noch wenig Akatsukis dabei, da mehr als die hälfte Getötet wurden!
    Ich kannte alle von ihnen, und es tat mir in inneren weh, sie Tod aufzufinden. Ich begab mich so nach Amegakure, dort wurde ich Engel von Amegakure genannt.
    Da Nagato nicht mehr ist wurde ich Kage, diesen Prei hätte ich nicht angenommen wenn so wenigstens Nagato oder Yahiko Leben würden. Ich hatte beide wie meine Brüder geliebt. Nun lieg ich in meinen Bett und bin von trauer um geben, sterben kann ich auch nicht, sonst würde ich mein Dorf in stich lassen und vorallem würde ich dann unseren Traum zerstören.
    Also blieb ich am Leben, ich war jeden Tag traurig und dachte jeden Tag daran, auch dachte ich jeden Tag an diesen jungen der mir nicht mehr aus dem Kopf ging er war wie Nagato und Yahiko.

    <---->
    So,
    Das war die Geschichte von Konan, Yahiko und Nagato, sie ist teilweisse echt Wink
    Ich habe sie nur etwas verändert, und darauf meine FF gemacht^^
    Also bitte nicht vergessen mir einen Kommi zu hinterlassen.


    _________________


    Spoiler:
    Das muss einfach sein, zwei meiner favs, aber wer ist der Rechte? oO

    avatar
    Itachi Uchiha 93
    Moderator
    Moderator

    Weiblich Geburtstag : 01.12.93
    Schütze Hahn
    Anzahl der Beiträge : 198
    Anmeldedatum : 30.06.10
    Alter : 24
    Ort : Suna- Gakure

    Re: Die Geschichte von Konan...

    Beitrag von Itachi Uchiha 93 am Sa Jul 03, 2010 10:41 pm

    Super Geschichte. Hat mir gefallen^^ Weiter so^^

    avatar
    Feito
    Administrator
    Administrator

    Weiblich Geburtstag : 03.01.96
    Steinbock Schwein
    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 20.03.10
    Alter : 22
    Ort : Spanien

    Re: Die Geschichte von Konan...

    Beitrag von Feito am Sa Jul 03, 2010 10:51 pm

    Danke^^


    _________________


    Spoiler:
    Das muss einfach sein, zwei meiner favs, aber wer ist der Rechte? oO

    avatar
    Itachi Uchiha 93
    Moderator
    Moderator

    Weiblich Geburtstag : 01.12.93
    Schütze Hahn
    Anzahl der Beiträge : 198
    Anmeldedatum : 30.06.10
    Alter : 24
    Ort : Suna- Gakure

    Re: Die Geschichte von Konan...

    Beitrag von Itachi Uchiha 93 am Sa Jul 03, 2010 11:06 pm

    Bitte sehr^^




    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Geschichte von Konan...

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Jun 22, 2018 12:01 pm