Anime World

Herzlich Willkommen bei Anime World,

Diese Plattform dient zum Austausch von Informationen zu Animes.
Da diese Plattform noch sehr neu ist suchen wir viele neue Mitglieder und freuen uns auf Partner Anfragen.
Dieses Forum befindet sich momentan im Aufbau daher bitten wir sie öfters vorbei zu sehen, es wird sich lohnen.

Mit Freundlichen Grüßen,
Das Anime World Team.

Das größte Anime Forum aller Zeiten


    Sango

    Teilen
    avatar
    Feito
    Administrator
    Administrator

    Weiblich Geburtstag : 03.01.96
    Steinbock Schwein
    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 20.03.10
    Alter : 22
    Ort : Spanien

    Sango

    Beitrag von Feito am Fr Jun 25, 2010 10:59 am

    Hier kommen jegliche Informationen zu Sango rein.



    Story

    Sie ist Dämonenjägerin und mit ihrem Bruder Kohaku die einzigen Überlebenden ihres Dorfes, da dieses Dorf von Naraku mit einer List ausgelöscht wurde. Sie reist mit Inuyasha, um sich an Naraku zu rächen, der ihren Bruder unter seiner Kontrolle hat. Ihre Hauptwaffe ist ein gigantischer Bumerang. Aus ihrem Dorf stammt das Shikon no Tama, welches in Wirklichkeit das Herz einer Priesterin ist.

    Sango hat eine bewegte Vergangenheit, in der das Unglück überwiegt. Obwohl sie eine Frau ist, lernt sie von ihrem Vater das Handwerk des Dämonenjägers. Sie jagt und tötet also Dämonen gegen Geld, so wie die meisten Bewohner ihres Dorfes. Eines Tages wird ihr Vater mit seinen besten Männern zu einem nahe gelegenen Schloss gerufen, um dort einen Spinnendämon zu vernichten. Auch Sango und ihr Bruder Kohaku kommen mit. Sie wissen nicht, dass dies eine Falle von Naraku ist, der durch einen Splitter des Juwels der vier Seelen Besitz von Kohaku ergreift. Indem er diesen als Marionette benutzt, tötet er die Dämonenjäger inklusive Sangos Vater. Sango muss diese Gräueltat ansehen und wird dann auch noch Zeuge, wie ihr Bruder niedergestreckt wird. Naraku nimmt die nichts ahnende, verletzte Sango zu sich und pflegt sie. Sie erfährt, dass ihr Dorf in der Zwischenzeit Ziel eines Überfalls geworden ist und alle Einwohner getötet wurden. Verantwortlich dafür soll der Halbdämon Inuyasha sein. Ausgestattet mit einem Splitter des Juwels, der ihr übermenschliche Kräfte verlieht, macht sie sich auf die Suche nach dem Halbdämon. Doch sie unterliegt ihm in einem Zweikampf. Inuyasha und seine Freunde können sie davon überzeugen, dass nicht er, sondern Naraku hinter all dem Übel steckt.

    Ohne zu zögern, schließt Sango sich der Gruppe an, um Naraku zu finden. Der hat inzwischen Kohaku mittels eines Splitters des Juwels der vier Seelen wieder zum Leben erweckt und missbraucht ihn für seine fiesen Machenschaften.

    Schon bald nachdem sie in Inuyashas Team aufgenommen wurde, entwickelt die kühle Kämpferin Gefühle für den Mönch Miroku. Selbst wenn sie es ihm niemals gestehen würde, merkt man immer wieder an ihrer Eifersucht, dass sie bis über beide Ohren in ihn verliebt ist.

    Stärke

    Sangos Stärken sind ihr Kampfgeist und ihre Ausbildung zur Dämonenjägerin. Sie ist sehr kräftig, durchtrainiert und kann hervorragend mit Waffen umgehen. Es wundert also nicht, dass sie selbstbewusst und mutig ist. Es scheint keine Gefahr zu geben, vor der sie zurückschrecken würde. Somit ist sie ein willkommenes Mitglied in der Gruppe um Inuyasha auf der Suche nach den Splittern des Juwels der vier Seelen zu helfen.

    Schwäche

    Die größte Schwäche der tapferen Dämonenjägerin, die so viel Leid erfahren hat, ist ihr kleiner Bruder. Um ihn aus den Klauen des gemeinen Naraku zu befreien, würde sie wirklich alles tun, sogar das eigene Leben opfern. Sobald ihr Bruder ins Spiel kommt und es heißt, dass ihm etwas passieren könnte, sind Sango die Hände gebunden.

    Ziel

    Ihr Ziel ist zum einen natürlich die Befreiung ihres Bruders. Direkt danach folgt die Rache an Naraku. Der Dämon ist Schuld an dem Tod ihres Vaters, der Auslöschung ihres Heimatdorfes und an dem Zustand ihres Bruders. Es dem Dämon heimzuzahlen, würde Sango große Genugtuung bereiten.

    Kampftechniken

    Sango hat nur kurzzeitig übermenschliche Kräfte, als Naraku ihr einen Splitter des Juwels der vier Seelen leiht. Aber auch in ihrem normalen Zustand ist sie äußerst gefährlich. Das Training mit ihrem Vater und die Ausbildung zur Dämonenjägerin haben sie zu einer starken Kämpferin gemacht.

    Waffe

    Im Kampf benutzt Sango zwei verschiedene Waffen. Zum einen ein Schwert, ein Katana, zum anderen ihren Bumerang, den Hiraikotsu. Das Schwert nutzt sie eher selten. Ihre bevorzugte Waffe ist der Bumerang. Dieser ist extrem groß und besteht aus Dämonenknochen, was ihn zu einer wirksamen Waffe gegen Dämonen macht.

    Der Katzendämon Kirara ist Sangos ständiger Begleiter. Zwar kann Kirara nicht als Waffe bezeichnet werden, doch sollte sie hier erwähnt werden. Sango und Kirara sind nämlich, weil sie sich schon lange kennen, ein bestens eingespieltes Team.

    Synchronsprecher

    * Japanisch: Houko Kuwashima
    * Deutsch: Angela Wiederhut (auch Ranma-chan in Ranma 1/2)

    Quelle: http://www.inuyasha.de/wiki/show.php?page=Sango

    GLG
    Eure Feito


    _________________


    Spoiler:
    Das muss einfach sein, zwei meiner favs, aber wer ist der Rechte? oO

    avatar
    Sesshomaru
    Neuling
    Neuling

    Männlich Geburtstag : 15.10.97
    Waage Büffel
    Anzahl der Beiträge : 20
    Anmeldedatum : 02.09.11
    Alter : 20

    Re: Sango

    Beitrag von Sesshomaru am Sa Sep 03, 2011 3:31 pm

    ^^

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Mai 26, 2018 3:31 am